Autogenes Training

Grundstufe nach Dr. Jakob H. Schulz

Das Autogene Training nach Dr. Jakob H. Schulz ist eine autosuggestive Methode zur mentalen und körperlichen Entspannung, die sehr effektiv ist. Es hilft bei vielerlei Beschwerden, wie zum Beispiel bei Stress, Panik, Angst, Schlafstörungen, Nervosität und Unruhe, psychosomatischen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, oder Bluthochdruck, Burnout und vielem mehr. 

Die Grundstufe des Autogenen Training beinhaltet sieben Übungen, die aufeinander aufbauen und mit kurzen formelhaften Sätzen angeleitet werden, wie:

  1. Erleben in Ruhe 
  2. Erleben der Schwere 
  3. Erleben der Wärme 
  4. Atem 
  5. Sonnengeflecht 
  6. Herzübung 
  7. Stirnkühle

 

Das Autogene Training ist eine weit verbreitete gesetzlich anerkannte Entspannungsmehode und hat viele positive Auswirkungen auf den Körper und den Geist. 

Um schnelle Trainingserfolge zu erzielen, sollten die Übungen täglich durchgeführt werden. 

Das Autogene Training ist für Kinder, als auch für Erwachsene gut geeignet. Sie finden noch weitere Informationen auf meiner Webseite zum Autogenen Training. 

Das Autogene Training führt zu mehr Energie, Konzentration, Leistung- und Lernfähigkeit. Stress wird abgebaut und das Selbstgefühl wird gesteigert. 


Termine: jeweils dienstags

von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr

 

05. Februar

12. Februar

19. Februar 

26. Februar

05. März

x18. März

26. März

 

60 Minuten pro Woche Üben

Kursort: Walter-Flex-Straße 7, 51373 Leverkusen

Kursgebühr: 90 Euro

 

In einer Kleingruppe von 5 Personen, um eine persönliche und effektive Atmosphäre sicherzustellen.

Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen

Anmeldung telefonisch oder per E-Mail. Bitte bequeme passende Kleidung und Stoppersocken, ein großes Handtuch, ggf. eine Decke und ein kleines Kissen mitbringen. Getränke wie Mineralwasser und Tee werden dazu angeboten.