Autogenes Training im Freien

Grundstufe nach Prof. Dr. Jakob H. Schultz

Das Autogene Training nach Prof. Dr. J. H. Schultz ist eine autosuggestive Methode zur mentalen und körperlichen Entspannung, die sehr effektiv ist. Es hilft bei vielerlei Beschwerden, wie zum Beispiel bei Stress, Panik, Angst, Schlafstörungen, Nervosität und Unruhe, psychosomatischen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, oder Bluthochdruck, Burnout und vielem mehr. 

Die Grundstufe des Autogenen Training beinhaltet sieben Übungen, die langsam aufeinander aufbauen und mit kurzen formelhaften Sätzen angeleitet werden.

  1. Ruheeinstellung-Übung
  2. Grundformel Schwere-Übung
  3. Grundformel Wärme-Übung
  4. Grundformel Atem-Übung
  5. Grundformel Herz-Übung
  6. Grundformel Solarplexus-Übung
  7. Grundformel Stirnkühle-Übung

 

Das Autogene Training ist eine weit verbreitete gesetzlich anerkannte Entspannungsmehode und hat viele positive Auswirkungen auf den Körper und den Geist. 

Um schnelle Trainingserfolge zu erzielen, sollten die Übungen täglich durchgeführt werden.  Das Autogene Training ist für Kinder, als auch für Erwachsene gut geeignet. Sie finden noch weitere Informationen auf meiner Webseite zum Autogenen Training. Das Autogene Training führt zu mehr Energie, Konzentration, Leistung- und Lernfähigkeit. Stress wird abgebaut und das Selbstgefühl wird gesteigert. 


Das Autogene Training ist eine Entspannungsmethode, bei der man sich durch die Konzentration auf seinen eigenen Körper selbständig in einen entspannten Zustand versetzt. Dabei führt der Übende eine Autosuggestion und benötigt hierzu keine  Hilfsmittel.

 

Das Schöne bei dieser Entspannungsmethode ist, dass das Autogene Training in jeder Körperhaltung durchzuführen ist, sei es im Sitzen, im Liegen, sogar auch im Stehen. Daher biete ich Ihnen gerne die Möglichkeit bei gutem Wetter mit einer Yogamatte auf dem Gras die einzelnen Übungen zu praktizieren oder aber in einem bequemen Stuhl auf der überdachten Terrasse. So haben Sie die Möglichkeit, in verschiedenen Übungshaltungen zu praktizieren, damit sie diese auch in Akutsituationen einsetzen können.

Referentin: Barbara Christmann

Kurszeiten: Acht Termine am Mittwochabend, jeweils von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr

 

1.  Termin: 27. Juli 2022

2.  Termin: 3 August 2022

3.  Termin: 10. August 2022

4.  Termin: 17. August 2022

5.  Termin: 24. August 2022

6.  Termin: 31. August 2022

7.  Termin: 7. September 2022

8.  Termin: 14. September 2022 

Kursort: Walter-Flex-Straße 7, 51373 Leverkusen

Kursgebühr: 105 Euro

 

In einer Kleingruppe von 6 Personen, um eine persönliche und effektive Atmosphäre sicherzustellen.

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Anmeldung per E-Mail bis zum Mittwoch, den 20. Juli 2022.

 

Bitte bequeme passende Kleidung, passendes Schuhwerk, ein großes Handtuch, eine Decke und ein kleines Kissen mitbringen. Getränke wie Mineralwasser und Tee werden dazu angeboten.

Coronahinweis: Bitte einen Nachweis über eine Immunisierung oder einen Nachweis zur Genesung, einen Bürgertest, der nicht älter als 48 Stunden ist, und einen Mundschutz mitbringen.